Corporate Social Responsibility (CSR)

Schaffung einer nachhaltigen Welt durch Innovation

Die globale Vision von Hitachi ist es, durch die Entwicklung leistungsfähiger, wegweisender Technologien und Produkte einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Unsere Aktivitäten zur Corporate Social Responsibility (CSR) stehen im Zentrum dieser Vision.

CSR in Europa

CSR Europe Enterprise 2020 Summit

Am 29. November 2012 war Hitachi Sponsor des Enterprise 2020 Summit von CSR Europe in Brüssel. Die Veranstaltung versammelte führende Persönlichkeiten aus Regierungen, Unternehmen, NGOs und andere politische Vertreter, wie Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, und José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, um zu diskutieren, wie CSR die Gefahr für Europa verringern kann, indem es seine Wettbewerbsfähigkeit und Führung durch gemeinsame Anstrengungen bei der Bewältigung der Herausforderungen in Bezug auf die Nachhaltigkeit stärkt. Sir Stephen Gomersall, Director und Group Chairman von Europe, Hitachi Ltd, sprach über CSR und soziale Innovation bei Hitachi.

Universal Design Online-Ressourcen für Lehrer

Hitachi Europe hat eine Online-Ressource gestartet, die 9- bis 11-jährigen helfen soll, die Prinzipien des universellen Designs zu verstehen – Produkte zu entwerfen, die einfach verwendet und einfach verstanden werden können und die für alle Menschen attraktiv sind, auch solche mit Behinderungen, – und die Bedeutung der gesellschaftlichen Inklusion erklären soll. Das Tool für Grundschullehrer, das in Zusammenarbeit mit Cambridge-Hitachi und Education for Employability entwickelt wurde und gehostet wird, verwendet Beispiele aus der echten Welt, wie Eisenbahnwaggons, Türgriffe und Wasserhähne, und veranschaulicht, wie Design Menschen im Alltag unterstützen oder behindern kann.

Wenn Sie mehr Informationen erhalten möchten, besuchen Sie:
http://www.cambridge-hitachi.com/ (in Englisch – in einem neuen Fenster öffnen)

Guardian Sustainable Business Quarterly


Bild mit freundlicher Genehmigung von
Anna Gordon

Hitachi war im März 2013 Sponsor des Guardian Sustainable Business Quarterly Event, das sich auf das Thema „Unternehmen und Menschenrechte“ konzentrierte. Im Vorfeld der Veranstaltung nahm CSR-Expertin Abi Price an einer F&A-Online-Sitzung teil, bei der Fragen zu Menschenrechten beantwortet wurden; Dialog(in Englisch – in einem neuen Fenster öffnen) lesen oder kommentieren(in Englisch – in einem neuen Fenster öffnen). Bei der Veranstaltung(in Englisch – in einem neuen Fenster öffnen) nahm Hans Daems, Head of Public Affairs, an einer Podiumsdiskussion mit Susanne Stormer, Vice President of Corporate Sustainability, Novo Nordisk, Ola-Jo Tandre, Director of Corporate Responsibility, Telenor und Faris Natour, Human Rights Director, BSR, teil, um zu diskutieren, wie Unternehmen ihre Verantwortung erfüllen können, die Menschenrechte zu respektieren. Nach der Podiumsdiskussion folgte eine lebhafte Diskussion der Teilnehmer in Gruppen über verschiedene Herausforderungen in Bezug auf die Menschenrechte, mit denen Unternehmen konfrontiert sind.

Interview von CSR Europe mit der CSR-Expertin Abi Price von Hitachi

CSR-Expertin Abi Price von Hitachi erklärt die zukünftige Politik des Unternehmens zu den Menschenrechten und spricht über Bedenken in Bezug auf die Menschenrechte. In ihrem Interview betont Frau Price die Verpflichtung von Hitachi zu angemessener Sorgfalt bei der Identifizierung und Behandlung des Einflusses des Unternehmens auf die Menschenrechte. Außerdem bemüht sich Hitachi, eng mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten und anderen Unternehmen und Organisationen beste Vorgehensweisen mitzuteilen.

Mitgliedschaften

Enterprise 2020 – behandelt den demografischen Wandel in Europa

Ein rascher Rückgang der Zahl der Menschen im Erwerbsalter und eine alternde Bevölkerung bedeuten, dass europäische Unternehmen und Volkswirtschaften mit der Möglichkeit eines abnehmenden Bewerberpools in der Zukunft konfrontiert sind. Dies stellt ein enormes gesellschaftliches Problem für Europa dar.

Als Teil der Enterprise 2020-Initiative von CSR Europe arbeitet Hitachi mit Vodafone, Randstad, SAP, Evonik Industries und BASF zusammen, um die Auswirkungen der demografischen Veränderung in Europa zu bewältigen.

Dow Jones Sustainability Index

Hitachi ist stolz auf seine Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index, der entwickelt wurde, um die Performance der führenden, der Nachhaltigkeit verpflichteten Unternehmen weltweit zu verfolgen.

United Nations Global Compact

Hitachi ist Unterzeichner von United Nations Global Compact und verpflichtet sich zur Einhaltung der zehn Prinzipien, die auf den Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung basieren.